Finanz-Clowns

19 02 2008

Foto von David Reece (flickr)Unterdessen haben am Sonntag (17.02.08) rund 30 Menschen vor dem Kölner Privathaus von (Noch-)Postchef Klaus Zumwinkel demonstriert. Die als Clowns verkleideten Demonstranten boten symbolisch Steuerschlupflöcher zum Verkauf an. Auf einem Schild forderten sie „Spendet für die armen Reichen“.
fmm-magazin.de 18.02.08

Wo ihr schon dabei seid liebe Clowns, schaut auch mal hier, hier, hier und hier (nur ein Auszug) vorbei wenn ihr euch über verschwundenes Geld Sorgen macht.
Dort schuldet man euch vielleicht noch ein wenig mehr als der Herr Zumwinkel es eventuell (Richterspruch erfolgt im Rechtsstaat übrigens erst nach der Verhandlung) tut. Aber vielleicht gehts ja auch ein wenig mehr um Ressentiments oder ums Prinzip (letzteres würd‘ ich sogar ehrlich gelten lassen).


Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: