Feminism done right?

26 06 2011

In der liberalen Blogsphäre ist das Thema Feminismus mehr als unprominent. Vor einiger Zeit habe ich für mehrere Monate diverse feministische, amerikanische Blogs gelesen und sowohl viel Licht und viel Schatten gesehen. Das Thema ist zwar tendenziell eher linkslastig aber bietet meiner Meinung nach auch positiven Erkenntnisgewinn für Liberale. Einer der angesprochenen Schatten ist die aus meiner unzureichende Behandlung das Themas, inwiefern Männer Verlierer des unsäglichen “Kampf der Geschlechter” werden können. Die Männerrechtsbewegung schlägt ein wenig in diese Kerbe aber strahlt zumindest für mich teilweise zu viel Renegatentum und Feindschaft aus – auch wenn dort viele Richtige Dinge thematisiert werden.

Ein typisches “Argumentationsmuster” wenn auf “Männerprobleme” hingewiesen wird ist der Spruch “But what about teh menz?” um die Thematisierung ins Lächerliche zu ziehen. Ein neues, lesenswertes Blog von verschiedenen Feministinnen und Feministen greift diesen Spruch auf und nennt sich ironischerweise so: No Seriously, What About Teh Menz?

Für Liberale auf jeden Fall einer der besseren Einstiegspunkte ins Thema um nicht gleich von den “Radfems” gefressen zu werden.





Shortcut 6

4 12 2010

Tolle Visualisierung des Fortschritts den die Welt in den letzten 200 Jahren gemacht hat. Als kleine Arbeitsaufgabe: man beobachte ab ca. Minute 04:06 den Absturz des großen roten Punkts.





Fehl-O-Mat

2 12 2010

Ich bin bekennender Fan des Wahl-O-Maten. Klar, das Verfahren ist nicht perfekt aber fast immer spuckt das virtuelle Gerät eine Präferenzreihung für mich aus, die ich auch vermutlich so getroffen hätte (gäbe es denn eine Möglichkeit eine solche Reihung vorzunehmen). Sehr schade, dass den Bürgern in Sachsen-Anhalt nun diese Informationsmöglichkeit genommen wird. Die Begründung offenbart auf jeden Fall ein nicht ganz astreines Demokratieverständnis.





Kleiner Service

30 11 2010

Die Kleine Anfrage der Grünen (hier die Anfrage an die Grünen von den Antibürokraten) hat natürlich auch eine Antwort produziert, hier zu finden.





Thesen zur größten Partymeile Europas

7 11 2010
  • Gefährliche Eingriffe in den Bahnverkehr sind friedlicher Protest
  • Die anwesenden Event-Gänger sind “das Volk”
  • Die Grünen haben eine konsistente Argumentationslogik
  • Laufzeitverlängerungen waren bei der Wahl der Regierung nicht absehbar
  • Ohne Laufzeitverlängerung gäbe es keine Castor-Transporte mehr




Umzug

26 03 2009

Ab sofort werde ich das Team bei den Bissigen Liberalen verstärken. Bis ich entschieden habe was ich mit dem Blog hier mache, bleibt hier alles natürlich weiter sichtbar für meine hochgeschätzten 7 Leser. ;)





Shortcut 5

16 03 2009

Die Phantasie kriegt Flügel:
Phoenix-Programmgeschäftsführer Christoph Minhoff liebäugelt in der heutigen Phoenix-Sendung “Unter den Linden” mit Zensur der Medien und Bayerns Innenminister nennt eine Änderung von Artikel 13 nicht etwa “sehr problematisch” sondern “unrealistisch”.








Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.